Suchen | Kontakt | English

Gustave Singier - Biografie

(Warneton/Belgien 1909 - 1984 Paris)

1919 Übersiedlung der Familie nach Paris, wo Singier 1923 zu malen beginnt. Gleichzeitig besucht er drei Jahre die Ecole Boulle für angewandte Kunst und arbeitet dann bis 1936 als Dekorateur und Innenausstatter. Singiers formklare Bilder repräsentieren die dekorativ-unbe-schwerte Seite der «Ecole de Paris». Nach dem Zweiten Weltkrieg fertigt der Künstler auch Entwürfe für Kirchenfenster und Tapisserien.

nach oben   Druckversion