Suchen | Kontakt | English

Paul Signac - Biografie

(Paris 1863 - 1935 Paris)

Studium in Paris. Über den Landschaftsmaler Armand Guillaumin findet er Anschluss an den Kreis der Impressionisten. Ab 1884 ist er mit Georges Seurat befreundet. Von 1886 an entwickelt er eine Theorie des Neoimpressionismus. 1908 wird er zum Präsidenten des Salon des Indépendants ernannt.

nach oben   Druckversion