Suchen | Kontakt | English

Paul Cézanne - Baigneur assis au bord de leau

Baigneur assis au bord de leau, um 1876
l auf Leinwand
20 x 21 cm
Sammlung Im Obersteg, Depositum im Kunstmuseum Basel,
Inv. Im 1071
Zurzeit nicht ausgestellt

 

Grosses Bild
Zurck


Czanne beschftigte sich seit Beginn der siebziger Jahre mit dem Thema der Badenden: Die intensive Auseinandersetzung in ber 200 lgemlden, Aquarellen und Zeichnungen gipfelte in der Serie der Baigneurs von 1892-94, vor allem in den drei monumentalen Gemlden Les grandes baigneuses seines Sptwerkes. Im Gegensatz zu den Landschaften sind die Badenden nicht vor dem Motiv in der Natur sondern im Atelier nach Skizzen entstanden. Czanne griff auf Skizzenmaterial zurck, das Jahre zuvor im Atlier Suisse entstanden war und er studierte die Aktdarstellungen alter Meister in den Museen. Doch er nahm davon Abstand, seine Gemlde nach lebenden Aktmodellen zu realisieren. So ist das Thema weniger aus dem Leben als aus der Kunst gegriffen. Die Haltung des Baigneur assis au bord de leau erinnert, obwohl sie seitenverkehrt ist, an Rembrandts 1654 entstandene Bathesba im Louvre. Tatschlich hat Czanne wenige Jahre zuvor eine freie Kopie dieses Meisterwerkes angefertigt.

Czanne hatte sich eine gewisse Anzahl von Figurentypen geschaffen, die er in den verschiedenen Gemlden der Badenden immer wieder einsetzte. Der sitzende Badende erscheint leicht variiert in vielen verschiedenen Werken immer auf der linken Bildseite, meist an einen Baum gelehnt.

Unter den wenigen Gemlden des 19. Jahrhunderts der Sammlung Im Obersteg ist es das lteste und sicherlich das bedeutendste. Karl Im Obersteg, durch dessen Sammlung Leid und Mitleid sich leitmotivisch zieht, drfte daran die Isolierung eines Menschen aus seinem Umfeld angesprochen haben; obgleich von Czanne nicht so intendiert, kann es als Chiffre fr Entblssung, Vereinsamung, ja proto-existenzialistisches Ausgestossensein betrachtet werden. In engem Zusammenhang mit diesem Bild steht eine im Basler Kupferstichkabinett bewahrte Zeichnung Czannes (Inv. KK 1934.210).


Aufsatz Gian Casper Bott, PDF, 113 KB

Provenienz

Auguste Pellerin, Paris
Galerie Tanner, Zrich
Paul Guillaume, Paris
Zwischen 1930 und 1936 Erworben bei Paul Guillaume, Paris, von Karl Im Obersteg


Literatur

Alexandre 1930
Arsne Alexandre: L'Exposition Czanne la galerie du Thtre Pigalle, in: La Renaissance, Jg. 13, Paris 1930, S. 75, Abb. S. 75

George [1930]
Waldemar George: La Grande Peinture Contemporaine la Collection Paul Guillaume, Paris [1930], S. 48, Abb. S. 53 (Nu assis)

Raynal 1936
Maurice Raynal: Czanne (Initiation la Moderne), Paris: Editions de Cluny, 1936, Abb. S. 132

Venturi 1936
Lionello Venturi: Czanne. Son art, son oeuvre, Paris: Paul Rosenberg Editeur, 1936, S. 123 (Bd. 1), Nr. 260, Abb. (Bd. 2, Nu assis en plein air)

Gatto/Orienti 1970
Alfonso Gatto und Sandra Orienti: L'opera completa di Czanne (Classici dell'Arte), Mailand: Rizzoli Editore, 1970, Nr. 292, Abb. S. 99 (Uomo seduto)

Baumgartner/von Tavel 1995
Michael Baumgartner und Hans Christoph von Tavel: Die Sammlung Karl und Jrg Im Obersteg, hrsg. von der Stiftung Sammlung Karl und Jrg Im Obersteg, Bern, Bern: Benteli Verlag, 1995, S. 34-36, Nr. 1, Abb. (Nu en plein air)

Rewald 1996
John Rewald: The Paintings of Paul Czanne. A Catalogue Raisonn, 2 Bde., New York: Harry N. Abrams, Inc. 1996, S. 181 (Bd. 1), Nr. 263, Abb. S. 85 (Bd. 2)

Ballas 2002
Guila Ballas: Czanne. Baigneuses et Baigneurs. Thme et Composition, Paris 2002, S. 194, 293, Nr. 131, Abb. (Baigneur assis)


Ausstellungen

Basel 1936
Paul Czanne, Kunsthalle Basel, 30. Aug.-12. Okt. 1936, hrsg. von Kunsthalle Basel, 1936, Nr. 19, Abb. (Sitzender Akt im Freien)

Bern 1975
Sammlung Im Obersteg, bearb. von Hugo Wagner, hrsg. von Kunstmuseum Bern, 25. Juni-14. Sept. 1975, Nr. 11, Abb. (Nu assis en plein air)

Basel 1989
Paul Czanne: Die Badenden, Kunstmuseum Basel, 1989, hrsg. von Mary Louise Krumrine, mit Beitrgen von Gottfried Boehm und Christian Geelhaar, Basel: Kunstmuseum; Zrich: Schweizer Verlagshaus, 1989, S. 168, 312, Nr. 21, Abb. S. 169

Wien 2003
Im Banne der Moderne: Picasso, Chagall, Jawlensky, BA-CA Kunstforum, Wien, 4. Sept.-30. Nov. 2003, Nr. 10

Basel 2004
Die Sammlung Im Obersteg im Kunstmuseum Basel. Picasso, Chagall, Jawlensky, Soutine, Kunstmuseum Basel, 14. Febr.-2. Mai 2004, hrsg. von der Stiftung Im Obersteg, Basel: Schwabe Verlag, 2004, Nr. 37

nach oben   Druckversion