Suchen | Kontakt | English

Suzanne Valadon - Panier d'oeufs de cane

Panier d'oeufs de cane, 1931
Öl auf Leinwand
38.5 x 46 cm
Stiftung Im Obersteg, Depositum im Kunstmuseum Basel
Inv. Im 1592
Zurzeit nicht ausgestellt

 

Grosses Bild
Zurück


Bis in die zwanziger Jahre malte Suzanne Valadon vor allem Akte, Bildnisse und Landschaften. Ab 1920 wurde das Stillleben von ihr bevorzugt. Panier d’oeufs de cane ist eines der gelungensten späten Stillleben der Künstlerin. Das einfache und rustikale Motiv, ein flacher Korb mit acht grossen Enteneiern und einigen Strohhalmen, ist in einer verhaltenen Farbigkeit von Braun- und Gelbtönen erfasst. Die von gelber, hellgrüner und hellblauer Farbe durchmischten weissen Eier bilden einen leuchtenden Kontrast zu der eher dunklen Entourage. Das an eine Mauer gestellte Objekt wurde isoliert und bekommt deshalb eine besonders eindringliche Präsenz. Die einfache und strenge Komposition und das Widerspiel von runden und flachen Formen zeichnen die Qualität des Bildes aus.


Fokus, PDF, 95 KB

Provenienz

1950 Erworben bei der Galerie Moos, Genf, von Karl Im Obersteg


Literatur

Jacometti 1947
Nesto Jacometti: Suzanne Valadon (Reihe: Peintres et sculpteurs d'hier et d'aujourd'hui), Genf: Editions Pierre Cailler 1947, Abb. Tafel 3
Pétridès 1971
Paul Pétridès: L'oeuvre complet de Suzanne Valadon, Paris: CFAG, 1971, S. 342, Nr. P 434, Abb.

Baumgartner/von Tavel 1995
Michael Baumgartner und Hans Christoph von Tavel: Die Sammlung Karl und Jürg Im Obersteg, hrsg. von der Stiftung «Sammlung Karl und Jürg Im Obersteg», Bern, Bern: Benteli Verlag, 1995, S. 75, Nr. 30, Abb.


Ausstellungen

Vevey 1955
Maurice Utrillo, Amadeo Modigliani, André Utter, Suzanne Valadon, Musée Jenisch, Vevey 1955, Nr. 78

Bern 1975
Sammlung Im Obersteg, bearb. von Hugo Wagner, hrsg. von Kunstmuseum Bern, 25. Juni-14. Sept. 1975, Nr. 88, Abb.

Martigny 1996
Suzanne Valadon, Fondation Pierre Gianadda, Martigny, 26 Jan.-27 Mai 1996, bearb. von Daniel Marchesseau, Martigny 1996, S. 146, Nr. 69, Abb.

Wien 2003
Im Banne der Moderne: Picasso, Chagall, Jawlensky, BA-CA Kunstforum, Wien, 4. Sept.-30. Nov. 2003, Nr. 76

Basel 2004
Die Sammlung Im Obersteg im Kunstmuseum Basel. Picasso, Chagall, Jawlensky, Soutine, Kunstmuseum Basel, 14. Febr.-2. Mai 2004, hrsg. von der Stiftung Im Obersteg, Basel: Schwabe Verlag, 2004, Nr. 183

nach oben   Druckversion