Suchen | Kontakt | English

Marc Chagall - Der Jude in Rot

Der Jude in Rot, 1914
Öl auf Karton auf Leinwand aufgezogen
101 x 81 cm
Stiftung Im Obersteg, Depositum im Kunstmuseum Basel
Inv. Im 1082
Ausgestellt: Kunstmuseum Basel

 

Grosses Bild
Zurück


Das Gemälde Der Jude in Rot zeigt einen bärtigen Mann mit Krummstock und Bettelsack vor der leuchtend blauen Fassade eines Hauses. Mit der imposanten, formatsprengenden Gestalt verbindet sich die Assoziation einer literarischen Figur, jener des ewigen, wandernden, uralten Juden Ahasver, Sinnbild für das heimatlose Volk Israel. Verschiedentlich taucht der Mann mit dem Bettelsack in Chagalls Werk auf, etwa als «Luftmensch», der über den Dächern des Schtetls schwebt, im Gemälde Über Witebsk von 1914, das sich auch in der Sammlung Im Obersteg befunden hatte. Seinen Namen bezieht Der Jude in Rot aus dem tiefen Karminrot seiner rechten Hand und eines Grossteils des Hintergrunds. Einem Vorhang ähnlich zieht sich schräg ein weisses Dreieck vor den roten Grund und bildet die helle Basis für eine Auflistung von Künstlernamen aus der Kunstgeschichte. Während das Textband im Juden in Grün auf Chagalls Religiosität verweist, beziehen sich die Inskriptionen im Juden in Rot auf des Malers künstlerischen Hintergrund. Allesamt handelt es sich bei den Künstlern um Neuerer, an deren Seite sich der junge Chagall selbstbewusst stellt. Vor diesem künstlerischen und farblich reich klingenden Hintergrund, wo in den facettierten Farbflächen zusätzlich eine Reminiszenz an Robert Delaunays Orphismus erscheint, heben sich dunkel und klar die Umrisse der mächtigen Gestalt des Juden ab, der, stellvertretend für den Maler, seine lange Reise angetreten hat.


Provenienz

Marc Chagall
A. Kagan-Chabchay, Paris
1936 Erworben bei A. Kagan-Chabchay, Paris, von Karl Im Obersteg


Literatur

With 1923
Karl With: Marc Chagall, Leipzig: Klinkhardt und Biermann, 1923, S. 13, Abb. (Der Alte mit Sack)

Sélection 1929
Sélection. Chronique de la vie artistique, Heft Nr. 6, April 1929 (Marc Chagall), Beiträge von Paul Fierens, André Le Ridder, Marc Chagall u. a., Anvers (Belgien): Editons Sélection, 1929, Abb. S. 92 (Le Moujik)

Venturi 1956
Lionello Venturi: Chagall (Le goût de notre temps), Genf, Paris, New York: Editions d' Art Albert Skira, 1956, S. 46

Lassaigne 1957
Jacques Lassaigne: Chagall, Paris 1957, Abb. S. 93

Meyer 1961
Franz Meyer: Marc Chagall. Leben und Werk, Köln: Verlag M. DuMont Schauberg, 1961, S. 222, 224, 743, Abb. S. 232

Bucci 1972
Mario Bucci: Marc Chagall, Luzern 1972, Abb. Tafel 14

Baumgartner/von Tavel 1995
Michael Baumgartner und Hans Christoph von Tavel: Die Sammlung Karl und Jürg Im Obersteg, hrsg. von der Stiftung «Sammlung Karl und Jürg Im Obersteg», Bern, Bern: Benteli Verlag, 1995, S. 142-144, Nr. 87, Abb.

Schneider/Meyer 1995
Pierre Schneider und Meret Meyer: Chagall. Fast ein Jahrhundert, Stuttgart: Daco-Verlag Günter Bläse, 1995, S. 58, Abb. S. 51 (Der Bettler in Rot)

Compton 1998
Susan Compton: Marc Chagall: Love and the Stage, in: Royal Academy of Arts, London, 1998, Chagall. Love and the Stage 1914-1922, hrsg. von Susan Compton, London: Merell Holberton, 1998, S. 13-25, S. 16, Abb. 6


Ausstellungen

Basel 1933
Marc Chagall, Kunsthalle Basel 1933, 4. Nov.-3. Dez.1933, Basel 1933, Nr. 34 (Vieillard en rouge)

Zürich 1950/1951
Marc Chagall, Kunsthaus Zürich, 1950-1951, Zürich 1950, Nr. 22 (Rabbiner in Blau/Rot)

Genf 1953
Marc Chagall, Musée de l'Athénée, Genf 1953, Nr. 2 (Rabbin en bleu et rouge)

Genf 1962
Chagall et la Bible, Musée Rath, Genf 1962, Nr. 11, Abb.

Lausanne 1964
Chefs-d'oeuvre des collections suisses de Manet à Picasso, Palais de Beaulieu, Lausanne 1964, Nr. 254, Abb.

Bern 1975
Sammlung Im Obersteg, bearb. von Hugo Wagner, hrsg. von Kunstmuseum Bern, 25. Juni-14. Sept 1975, Nr. 13, Abb.

New York 1976/1977
European Master Paintings from Swiss Collections: Post-Impressionism to World War II, Museum of Modern Art, New York 1976-1977, S. 122, Abb. S. 123

Bern 1995/96
Marc Chagall 1907-1917, Kunstmuseum Bern, 16.Dez. 1995-28. Feb.1996, bearb. von Sandor Kuthy und Meret Meyer, Bern1995/96, S. 164, Nr. 180, Abb. S. 187

Wien 2003
Im Banne der Moderne: Picasso, Chagall, Jawlensky, BA-CA Kunstforum, Wien, 4. Sept.-30. Nov. 2003, Nr. 12

Basel 2004
Die Sammlung Im Obersteg im Kunstmuseum Basel. Picasso, Chagall, Jawlensky, Soutine, Kunstmuseum Basel, 14. Febr.-2. Mai 2004, hrsg. von der Stiftung Im Obersteg, Basel: Schwabe Verlag, 2004, Nr. 39

nach oben   Druckversion